FDP-Flörsheim – mit neuem Schatzmeister

Dass es in Deutschland eine liberale Partei braucht, die zuerst auf die Mündigkeit der Menschen setzt, anstatt nach dem Staat zu rufen, wird in der heutigen politischen Landschaft immer mehr und immer wieder deutlich und kann nicht oft genug wiederholt werden.

Die FDP ist eine lebendige und diskussionsfreudige Partei, die mit einem ganzheitlichen Politikansatz den Herausforderungen der Moderne begegnet und dabei das Wohl des einzelnen Menschen vom Kindes- bis ins Seniorenalter im Blick hat. Lebendig und diskussionsfreudig – das spiegelt sich in der liberalen Partei auch in Flörsheim wider – unterschiedliche Altersstrukturen und vielfältige Charaktere machen die Partei aus. Auch dies zusammen mit dem lokalen Engagement wurde von den Flörsheimer Bürgern mit einem guten Wahlergebnis anlässlich der letzten Kommunalwahl honoriert, die Flörsheimer FDP hat wieder den Fraktionsstatus mit drei gewählten Stadträten erreicht (Thorsten Press, Werner Duchmann und Viola Gebek).

Anlässlich der letzten Mitgliederversammlung wurde als neuer Schatzmeister Jan Baumfalk gewählt. Herr Koriath, der über 42 Jahre dieses Amt begleitete, wird ihn als Kassenprüfer noch weiterhin unterstützen.

Jan Baumfalk ist Bankkaufmann von Beruf und war in seinen Anfangszeiten als Kundenberater bei der Taunusparkasse beschäftigt. Seit Januar 2018 ist er Angestellter der UBS Europe SE in Frankfurt und dort als Kundenberater für Schweizer Firmenkunden u.a. in den Bereichen Neukundenakquise, Betreuung von Bestandskunden in den Bereichen Cash Management, Trade & Export Finance und Krediten sowie Sicherstellung der regulatorischen Vorschriften in Bezug auf Know your customer (KYC) & Risikomanagement tätig.

Herr Koriath trat 1976, vier Jahre nach der Widergründung der Flörsheimer FDP, in die FDP ein. Er ist eines der „Urgesteine“ der Lokalpolitik und folgte damals dem Engagement der liberalen Eltern. Als Kaufmann war er lange Jahre bei der Lufthansa im Rhein-Main-Gebiet tätig, u.a. als Leiter Steuerung/Revenue-Management in den Verkehrsgebieten

Fernost/Nahost/Afrika/Deutschland und als Referent/Projektleiter EDV-Reservierungs- und Kontrollsysteme. Seit Okt. 1998 genießt er den wohlverdienten Ruhestand.

Herr Dietmar Koriath war von 1997 bis 2011 Mitglied verschiedener Kommissionen zu Verkehrs-Themen, im entsprechenden Fachausschuss auf Landesebene und auch Magistratsmitglied. Darüber hinaus ist er seit Jahren Mitglied im Vorstand des FDP- Ortsverbandes Flörsheim. Auch er engagiert sich nicht nur politisch – als Ehrenamtlicher unterstützt er den Reitsportverein Flörsheim, sowie den Golf-Club Wiesensee im Westerwald und den Freundeskreis Flörsheim-Pyskowice.

Die FDP Flörsheim dankt Herrn Koriath für sein Engagement in den vergangen 42 Jahren und wünscht dem neuen Schatzmeister Jan Baumfalk alles Gute.


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.